Allgemeine Geschäftsbedingungen (inkl. Shop-Datenschutzbestimmungen)

Geltungsbereich

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Bestellungen, die Kunden über den http://www.nahesein.ch bzw. https://ratgeber.bill-sg.ch der ökumenischen Fachstelle Begleitung in der letzten Lebensphase (nachfolgend BILL genannt), tätigen.
Mit der bestätigten Bestellung gelten diese allgemeinen Geschäftsbedingungen als vom Besteller akzeptiert

Angebot und Vertragsschluss

Die Darstellung der Produkte stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern eine Aufforderung zur Bestellung dar.
Durch Anklicken des Buttons (Bestellung abschicken) gibt der Kunde eine verbindliche Bestellung aller auf der Bestellseite aufgelisteten Produkte ab.
Die Fachstelle BILL kann jederzeit ohne Angabe von Gründen eine Bestellung ablehnen oder die bestelle Anzahl Ratgeber verändern. Die Fachstelle BILL kann jederzeit ohne Angabe von Gründen Mengenbeschränkungen einführen und ist nicht zur Lieferung der Anzahl bestellter Ratgeber verpflichtet.
Die Fachstelle BILL liefert nur in die Schweiz und das Fürstentum Liechtenstein.
Der Kaufvertrag kommt bei nicht physischen Waren sofort zustande, bei physischen Waren durch deren Auslieferung.

Datenschutz

Damit die Fachstelle BILL seine Internetdienstleistungen kundenorientiert und sachgemäss zur Verfügung stellen kann, ist es darauf angewiesen, Kundendaten zu erheben und nutzen zu dürfen. Die Fachstelle BILL behandelt Kundendaten vertraulich und hält die Bestimmungen der Schweizerischen Datenschutzgesetzgebung ein.
Einige persönliche Informationen (Vorname, Name, Postanschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, IP-Adresse) werden gesammelt, wenn Sie eine Bestellung aufgeben.
Mit der Bestellung bei der Fachstelle BILL stimmt der Kunde dem Gebrauch seiner persönlichen Angaben zur Abwicklung des Kaufes durch die Fachstelle BILL zu.
Die Fachstelle BILL gibt ohne die ausdrückliche Genehmigung der betroffenen Person keine persönlichen Informationen der Nutzer/Kunden weiter.
Von Gesetzes wegen stehen jedem Nutzer folgende Rechte zur Verfügung: Recht auf Auskunft, Recht auf Sperrung der Weitergabe, Berichtigungsrecht und Recht auf Löschung der persönlichen Informationen. Der Nutzer hat sein Recht schriftlich der ökumenischen Fachstelle Begleitung in der letzten Lebensphase (BILL), Webergasse 9, CH-9000 St. Gallen geltend zu machen. Zur eindeutigen Identifikation ist die Kopie der Identitätskarte oder des Passes beizulegen.
Bei Fragen zu unserer Datenbearbeitungspolitik wenden Sie sich bitte an den Datenschutzbeauftragen, Herrn Urs Winter (info@bill-sg.ch).

Urheberrecht / Copyright

Inhalt und Struktur der durch die Fachstelle BILL publizierten Produkte und das gesamte Internetangebot sind urheberrechtlich geschützt.

Haftung

Die Fachstelle BILL übernimmt keine Verantwortung für Fehler, die nicht in ihrem Verantwortungsbereich, namentlich bei Betreibern von Telekommunikationsdiensten, dem Hosting Provider oder sonstigen Drittdienstleistern liegen. 

Gerichtsstand und anwendbares Recht

Die Vertragsbeziehungen zwischen dem Kunden und der Fachstelle BILL unterstehen dem materiellen schweizerischen Recht unter Ausschluss des Übereinkommens der Vereinten Nationen über den internationalen Warenkauf vom 11. April 1980. Für aus diesen Vertragsbeziehungen resultierende Streitigkeiten ist das ordentliche Gericht in St. Gallen zuständig.

Schlussbestimmungen

Falls Teile dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein sollten, wird dadurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Anstelle der unwirksamen Bestimmungen treten sinngemäss die einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen.

St. Gallen, den 20. August 2016

(aktualisiert: 12. November 2016, 23. Juni 2017, 24. Mai 2018)